6 Branding-Elemente, die jeder stimmige Markenauftritt braucht

6 Branding-Elemente, die jeder stimmige Markenauftritt braucht

Du hast ein Logo für dein Business, aber sonst nicht viele Gedanken, Zeit oder Geld in deinen Markenauftritt investiert? Und generell hast du nicht viel Ahnung davon, was zu einem stimmigen Branding dazugehört? Dann stelle ich dir in diesem Blogartikel 6 Branding-Elemente vor, die in deinem  Markenauftritt sorgfältig durchdacht sein sollten. Lies weiter, wenn du erfahren willst, wie du deine Marke zum Erfolg führst und im Gedächtnis bleibst!

Oft erreichen mich Anfragen von kreativen Selbstständigen wie: «Katja, ich habe schon ein Logo und trotzdem kommen keine Kund:innen zu mir. Wie kann ich mich noch besser abheben?»

Die Antwort darauf ist nur ein Satz, und doch so vielschichtig: Du brauchst ein stimmiges Markendesign! Warum das wichtig ist? Es zeigt deinen Kund:innen, wer du bist, was du anbietest und weshalb du besser als der Mitbewerb zu ihnen passt. Ausserdem ist es auf deine Zielgruppe abgestimmt und kommuniziert auf verschiedenen Ebenen mit ihr. Das ist der Schlüssel zum Erfolg und hebt dich auf deinen Queen-Status, mit dem du dich abhebst und absolut wohlfühlst! Ein Branding-Leitfaden verleiht deinem Tun eine solide Struktur und gibt dir eine klare Leitlinie für dein Business vor. Mich beruhigt das innerlich total – dich auch?

1. Branding-Element: Deine glasklare Positionierung

Vielleicht hast du schon mal in einem Webinar oder Unternehmensberatungsseminar vom USP gehört, dem Unique Selling Point? Mit diesem hältst du fest, was dein Business von anderen unterscheidet und einzigartig macht. Der USP muss auch stehen, bevor ein Branding entwickelt wird, denn deine Einzigartigkeit ist die Basis für deine Marke.

Du definierst nicht nur, in welcher Nische du dich bewegen möchtest, sondern auch, wie du dich zwischen dem Mitbewerb positionierst. Ausführlich gehe ich auf dieses Thema in meinem Blogartikel «Personal Brand & Selbstentwicklung – Warum gehört das zusammen?» ein! Und wenn du mit mir zusammen an einer Markenstrategie arbeiten möchtest, die deinen Expertenstatus zeigt und deinem Tun die Krone aufsetzt, schau dir unbedingt mein Angebot «Elixir your Brand» an!

2. Branding-Element: Deine harmonische Farbpalette

Farben und die Psychologie dahinter sind ein wichtiger Bestandteil jedes Brandings. Mit ihnen veranschaulichst du deine Werte und Positionierung noch besser. Jeder Mensch verbindet mit bestimmten Farben bestimmte Gefühle. Das kannst du direkt testen: Scrolle durch Instagram und schau dir ein paar Posts an. Wie wirken Grafiken in unterschiedlichen Farbtönen auf dich?

Bei der Farbauswahl ist natürlich viel zu beachten. Zum Beispiel weichen emotionale Assoziationen je nach Herkunft und Kultur des Betrachtenden voneinander ab. Mehr dazu liest du in meinem Blogartikel «Wie du die richtigen Branding-Farben findest».

3. Branding-Element: Deine stimmigen Formen

Die Identität deiner Marke und deine Werte kannst du auch durch Formen sehr gut vermitteln. Kreise und runde Designelemente lösen zum Beispiel ganz andere Assoziationen aus als eckige oder horizontale Formen. Eine praktische Übersicht habe ich für dich in dem Ratgeberartikel «Formensprache im Design: So kommt deine Markenbotschaft klar rüber!» zusammengestellt.

Inzwischen ist es dir bestimmt glasklar geworden: Bevor du Entscheidungen über diese Elemente triffst, musst du dir sicher sein, wofür du und deine Brand stehen. Ohne eine solide Basis geht hier nichts! Dann kann auch kein Designprofi der Welt sagen, was zu deiner Marke passt. In meinem Brandingpaket «Glow up, HONEY!» gehe ich darum diesen Findungsprozess mit meinen Kund:innen zusammen durch. Erst finden wir, was dich ausmacht, und dann zeigen wir deinen Glow!

4. Branding-Element: Deine aussagekräftige – und gut lesbare – Schrift

Über Schriften beziehungsweise Typografie könnte ich Bücher schreiben … Aber hier ist eine essenzielle Warnung für dich: Bitte suche dir keine willkürliche Schrift aus, die momentan trendy ist oder dir gut gefällt! Die Schrift sollte – wie alle Branding-Elemente – bewusst gewählt werden und zu deiner Markenidentität passen.

Ausserdem wichtig: Die Schrift sollte gut lesbar sein! Besonders auf Websites möchte keine:r lange rätseln, was dort geschrieben wird. Also achte bitte auch bei Zierschriften darauf, dass die Message nicht verloren geht. Es sollten Umlaute und Sonderzeichen enthalten sein. Bei Schriften fürs Internet ist es ideal, wenn sie unterschiedliche Gewichte haben (thin, light, semibold, bold etc.). Einen Überblick über das Thema Typografie erhältst du in Typografie im Branding – mehr als nur eine Schrift!

Das ist dir alles etwas zu viel und du möchtest dein Branding lieber in professionelle Hände geben?

Ich designe es dir gern, Queen! Zusammen erwecken wir mit meinem Brandingpaket «Glow up, HONEY!» deinen unwiderstehlichen Glow.

5. Branding-Element: Dein einzigartiges Logo

Das Logo ist der erste Eindruck, den du bei deinen Kund:innen hinterlässt. Es fasst deine komplette Markenpersönlichkeit zusammen und spiegelt sie in einem Bild wider, das im Gedächtnis bleibt und einen Wiederkennungseffekt hat. Weil es so wichtig für deine Aussenwirkung ist, sollte es unbedingt professionell designt werden.

6. Branding-Element: Deine zielgruppenorientierte Tonalität

Neben dem Design ist auch die Ansprache deiner Kund:innen wichtig. Überlege dir: Wie kannst du sie am besten catchen? Wie sind deine Texte geschrieben – eher humorvoll oder eher ernst? Wie möchte deine Zielgruppe wohl am liebsten angesprochen werden? Wenn du dich in dieser Hinsicht eher unsicher fühlst, lagere deine Texte an einen Profi aus. Außerdem ist es wichtig, dass du auf Inklusion und die Zugänglichkeit deiner Inhalte und Angebote achtest. Mehr dazu liest du in meinem Blogartikel «Inklusives Design – so lebst du Inklusion im Business»

Ich liebe stimmige Brandings, weil sie einer Marke so viel Struktur und Klarheit verleihen. Gleichzeitig lassen sie mein Herz tanzen, weil sie so eine starke Wirkung haben! Darum designe ich Brandings für kreative Frauen unglaublich gern. Vielleicht kreiere ich bald schon eins für dich, Queen? Buch dir bei dringenden Fragen supergern meinen Design-EMERGENCY-Call  und widme dich gemeinsam mit mir 90 Minuten lang intensiv deinem Markenauftritt!

Kommentar verfassen...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top